Zweite Mannschaft: Unter Wert geschlagen
10.02.2019 - 07:46

ASVb-Bezirksliga: DJK Arminia Eilendorf - SVH II 5,5:2,5 (19:13)

Heute waren wir beim Tabellenzweiten Eilendorf zu Gast. Gerade jetzt mussten wir auf unsere beiden DWZ-stärksten Spieler Guideon und Frank verzichten, daher rechneten wir uns keine allzu großen Chancen aus.

An Brett 7 übersah Philipp ein Matt, an Brett 8 spielte Anush bei ihrem Debüt in der 2. Mannschaft (herzlichen Dank!) wie üblich schnell - leider zu schnell, auch sie wurde mattgesetzt. Wir lagen früh 0:2 zurück. Ich hatte an Brett 2 eine gedrückte Stellung, jedoch gab es für meinen Gegner kein Weiterkommen; remis. Kurz darauf gab es in Horsts verrammelter Stellung auch nichts mehr weiterzuspielen - ebenfalls remis, jedoch gaben die Bretter 3 (Achim), 5 (Paul) und 6 (Reinhard) Anlass zur Hoffnung. An Brett 1 war Jean gegen seinen starken Gegner anfangs bar jeder Gefahr, aber im Laufe der Zeit kippte seine Partie zu seinen Ungunsten, ebenso wie Achims, der vorher ein Remisangebot seines Gegners aufgrund der Spielstandes abgelehnt hatte. Zum Schluß gab Reinhard - durch diverse Springerschachs seines Gegners entnervt - seine gewonnene Stellung remis. Einzig Paul ließ sich durch seinen erfindungsreichen Gegner nicht aus der Ruhe bringen und fuhr den einzigen Sieg ein (MVP). 2,5:5,5 (13:19) - etwas zu hoch. Im März wollen wir es gegen ASV III besser machen.
Tabelle (6. Platz mit 6:6 MP)


Autor: Walter Koch ()
© 2019 by http://www.svherzogenrath.de