Drei Musketiere beim Deutschland-Cup 2018 nach Wernigerode im Harz
09.10.2018 - 21:19

Mit hohen Erwartungen und gut gelaunt fuhren unsere „Drei Musketiere“ Brigitte, Fred und Ralf letzte Woche zum Deutschland-Cup 2018 nach Wernigerode im Harz, um der Schachwelt zu zeigen, dass auch tief im Westen gut Schach gespielt wird.

Leider wurden aber ihre eigenen Erwartungen nicht ganz durch die 3 erfüllt. So schloss am besten noch Brigitte in der Gruppe 12 (DWZ bis 999) mit 4 Punkten in 7 Spielen auf dem 9. Platz ab. Fred brachte es in seiner Gruppe 10 (DWZ 1100 bis 1199) auf Platz 13 und Ralf leider nur auf Platz 28 in der Gruppe 6 (DWZ 1500 bis 1599) (beide je 2.5 Punkte).

Soweit die Fakten.

Aber: Neben dem eigentlichen Turnier zählt bei solchen Veranstaltungen natürlich auch der Spaßfaktor und das Rahmenprogramm sowie der Umstand, sowohl alte Bekanntschaften wieder zu treffen und auch neue Freunde zu gewinnen.

Zieht man damit die Gesamtbilanz für den Deutschland-Cup 2018 , hat sich der Auftritt unserer „Drei Musketiere aus Herzogenrath“ doch mehr als gelohnt. Eine Teilnahme am Deutschland-Cup 2019 wird daher nicht ausgeschlossen und ist auch anderen zu empfehlen :)


Autor: Geschaeftsfuehrer ()
© 2018 by http://www.svherzogenrath.de