Vier Herzogenrather in Gelsenkirchen
30.12.2017 - 12:48

Die Schachabteilung „Königsspringer“ des SC Buer Hassel veranstaltete das V. Silvester-Open in Gelsenkirchen. Es ist ein kleines Turnier mit nur fünf Runden, Bedenkzeit 90 Minuten plus 30 Sekunden Inkrement, und anders als der Name vermuten läßt, endet es bereits zwei Tage vor Silvester. Die Veranstalter freuten sich über einen neuen Teilnehmerrekord: es waren 88 Schachfreundinnen und -freunde am Start, darunter vier Herzogenrather. Brigitte und Fred hatten bei gegnerischem DWZ-Schnitt von 1504 bzw. 1656 einen schweren Stand, nutzten die Partien aber unverdrossen zum Sammeln von Erfahrungen. In der zweiten Runde konnten beide punkten. Brigitte gewann ihre Partie, Fred stand gegen einen Gegner mit DWZ 1681 kurz vor einer Sensation. Leider tappte er in einem gewonnenen Turmendspiel mit zwei Mehrbauern in eine letzte Falle, die den Turm verlor. Sein letzter Bauer reichte aber zum Remis. Unser Fördermitglied Andreas bekam in den ersten beiden Runden relativ leichte Gegner und löste diese Aufgaben souverän. In der vierten Runde kam noch ein kampfloser Punkt hinzu. In den anderen beiden Partien mußte er sich nach gutem Kampf starken Gegnern geschlagen geben. Ich verdarb mein Turnier nach gutem Beginn in der vierten Runde. Gegen Freds Gegner aus der zweiten Runde bemühte ich mich als Schwarz-Spieler mit großem Zeitaufwand, in einer positionellen Partie Vorteil zu erlangen. Mit zehn Minuten auf der Uhr hatte ich wenig vorzuweisen und hätte weiter geduldig spielen und eventuell ein Remis akzeptieren sollen. Stattdessen suchte ich mit ungesunden Aktivitäten meine Chance, was mein Gegner souverän bestrafte.

Endstand:
1. IM Karl-Heinz Podzielny 4,5/5
2. FM Christoph Natzidis 4 (+1, = 2)
25. Andreas Mertens 3 (+3 -2)
37. Klaus Haverkamp 2,5 (+2 =1 -2)
56. Dirk Angermünde 2 (+2 -3)
78. Brigitte Kurze 1 (+1 -4)
86. Alfred Schmid 0,5

88 Teilnehmer, 1 IM, 3 FM, 5 Runden beschleunigtes Schweizer System, Ergebnisse

Nachtrag: Nach einer Halbzahl aus dem Wernigeroder Turnier erspielte sich Brigitte ihre erste DWZ, siehe Turnierauswertung oder links im Menü unter DWZ-Liste.


Autor: Klaus K. Haverkamp (vorsitzender@svherzogenrath.de)
© 2018 by http://www.svherzogenrath.de